Selbstverteidigung für Frauen

Selbstverteidigung für Frauen

 

Wer der Meinung ist, dass eine Frau im Zweikampf mit einem Man immer die benachteiligte ist, weiß nicht, welche Vorteile die Kenntnis von Wing Chun in der Selbstverteidigung für Frauen verschaffen kann.

Die Legende will das vor rund Dreihundert Jahre Eine Frau die Kampfkunst Wing Chun entwickelt hat, und das macht sie ideal für die Selbstverteidigung für Frauen.

Wing Tsun für Frauen

Wing Chun ist eine sogenannte „weiche“ Kampfkunst. Warum? Weil die Schülerin durch ein besonderes Training erlernt, wie man mit einer stärkeren Kraft umgeht und wie man die Kraft umleitet oder zum eigenen Vorteil nutzt. Diese besondere Übung im Wing Chun ist Chi Sao genannt.

In einer Auseinandersetzung gewinnt nicht der physisch stärkere, sondern die Person, die mit dieser Kampftechnik am meisten vertraut ist.

Wichtig dabei zu wissen ist, dass kein Crash-Kurs der Welt dieses Wissen in wenigen Tagen vermitteln kann. Denn die Wahrheit ist, dass der Körper Zeit braucht um diese Fähigkeit zu erwerben. Das Gehirn muss durch häufiges Wiederholen und Üben so vertraut mit den Techniken gemacht werden, dass er in einer Konfliktsituation ohne viel zu denken reagiert. Sechs Monate sind eine Mindestzeit, alles andere wäre unrealistisch und nicht zum Ziel führend.

Ich persönlich trainiere bewusst keinen Muskelaufbau mehr, denn ich möchte testen, ob die Chi Sao Techniken der Wing Chun Kampfkunst in einer Konfrontation mit einem stärkeren Gegner wirklich funktionieren.

Seit Jahren unterrichte ich Selbstverteidigung mit Überzeugung.

Ich freue mich auf Ihre Anfragen.

Sifu Michele