Wing Chun Ausdauer und Geduld

Wing Chun lernen

                 Bin ich zu alt um Wing Chun zu lernen?

Ich habe oft Menschen getroffen, die sich wegen ihres Alters nicht getraut haben zu trainieren.

Aber meiner Erfahrung nach sollte man sich nicht von seinem Alter bremsen lassen, sondern sich trauen etwas Neues für sich selbst auszuprobieren.

Der einzige Unterschied zwischen jüngeren und älteren Schülern ist die Herangehensweise an das Training: junge Menschen „machen einfach“ und gehen mit ganzer physischer Energie ran; reifere Schüler konzentrieren sich im ersten Schritt auf die Technik. Beide kommen so auf ihre eigene Art zum Ziel.

Also – nur Mut!

Wing Chun lernen

Logo

Kung-Fu Wing Chun für Anfänger in Berlin

Der Anlass und Start für mich in die Wing Chun Kampfkunst Welt passierte durch die Suche nach Selbstverteidigung in Berlin. 

Ich begann wie viele andere vor mir auch: 
ich fühlte mich oft unsicher und hatte Angst vor Auseinandersetzungen. 
Aber heute weiß ich, dass  hinter dieser Kampfkunst viel mehr steckt.
Es ist wunderschön zu erkennen, was unser Körper in der Lage ist zu tun, 
wie viel Kraft, Geschwindigkeit und Flexibilität er entwickeln kann – 
wenn man ihn richtig trainiert. 
Dafür sind aber viel Konzentration, Wiederholungen und
Gelassenheit des Geistes notwendig.
Das schönste ist, je mehr man lernt loszulassen, 
umso wirkungsvoller werden die Bewegungen.
Wenn man so tief trainiert, egal wie anstrengend der Tag war, 
vergisst man währen des Training alle Sorgen.
Erstes Prinzip der Wing Chun Kampfkunst : 

Befreie dich von deiner eigenen Kraft!  

Wing Chun Kampfkunst
Ausdauer und Geduld Ideogramm